Der WahlPreis-Wettbewerb

Wahlkreis Harburg gewinnt “WahlPreis 2013″ mit einer Wahlbeteiligung von 78,4 %

Anstatt den Fokus auf den Wettbewerb zwischen Parteien zu legen, wollten wir einen anderen, überparteilichen Akzent bei der Bundestagswahl 2013 setzen. Mit einem Wettbewerb zwischen den Bremer und niedersächsischen Wahlkreisen um die höchste Wahlbeteiligung wollten wir zu einer aktiven Teilnahme an der Demokratie animieren. Am 22. September 2013 um 18 Uhr endete der Wettbewerb – denn da haben die Wahllokale geschlossen.

Im Folgenden erhaltet Ihr einen Überblick über das Ergebnis des erstmalig ausgetragenen Wettbewerbes um die höchste Wahlbeteiligung zwischen den niedersächsischen und Bremer Wahlkreisen:

Wer hat gewonnen?
Bei der Bundestagswahl 2013 hat der Wahlkreis Harburg mit einer Wahlbeteiligung von 78,4% gewonnen. Damit ist Harburg der Wahlkreis mit der höchsten Wahlbeteiligung in den Bundesländern Niedersachsen und Bremen und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Am 22. November 2013 haben wir gemeinsam mit dem Präsidenten des Niedersächsischen Landtages Bernd Busemann und dem Bremer Politologen Prof. Dr. Lothar Probst dem Landrat des Landkreises Harburg Joachim Bordt stellvertretend für die zahlreichen Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Harburg den “WahlPokal” überreicht und den Wahlkreis Harburg als “Wahlkreis des Jahres 2013″ ausgezeichnet.

© Landtag Niedersachsen

© Landtag Niedersachsen ((v.l.n.r. Thorsten Hinze, Professor Dr. Lothar Probst, Timo Albeshausen, Landrat Joachim Bordt, Landtagspräsident Bernd Busemann, Fabian Wesselmann, Steven Tümler)

Die Rangliste der 32 Wahlkreise öffnet sich mit einem Klick.

  
Wie haben die Wahlkreise abgeschnitten?
Mit einem Klick auf das Gebiet eines Wahlkreises öffnet sich ein neues Fenster mit weiteren Informationen zu dem Wahlkreis.

 

24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Quelle: Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

 

Was waren die Regeln?
Der niedersächsische oder Bremer Wahlkreis mit der höchsten Wahlbeteiligung gemäß dem endgültigen Wahlergebnis der Bundestagswahl am 22. September 2013 gewann den WahlPreis. Dem Wahlkreis Harburg als Wahlkreis mit der höchsten Wahlbeteiligung verliehen wir daher am 22. November 2013 im Niedersächsischen Landtag den Titel “Wahlkreis des Jahres 2013″. Außerdem nahm der Landrat des Landkreises Harburg stellvertretend für die zahlreichen Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Harburg für die nächsten vier Jahre den immer weiter wandernden „WahlPokal“ entgegen.